Kurztipp: mit dem USB AVR-Lab von CUTEC Christian Ulrich Fuse-Bits auslesen


Einfach, wenn man weiß, wie


Von Thorsten Geppert am 11.01.2011, geändert 12.08.2013.

ISPEin ganz kurzer Tipp am Rande: Um mit dem USB AVR-Lab von CUTEC Christian Ulrich, dem recht kleinen, sehr guten und kostengünstigen AVR-ISP über USB, die Fuse-Bits unter FreeBSD mit avrdude auszulesen, genügt folgendes Kommando (m8 ist hier der Atmega8, diese Option muss natürlich je nach Prozessor angepasst werden, ebenso der Port - bitte auf die korrekten Rechte beim Port achten!):

# avrdude -p m8 -c usbasp -P /dev/ugen3.2 -v -U lfuse:r:-:i

[zurück]